Landfrauen StreuobstLandfrauen helfen in guten und in schwierigen Zeiten

Noch bevor die Coronakrise das gesellschaftliche Leben zum Erliegen brachte, fand am 14.März die zweite Pflanzaktion auf der Streuobstwiese neben der Skateranlage statt. Der Landfrauenverein Hessenstein zeigte sich von diesem Vorhaben begeistert.

Kurzerhand kam im Verein die Idee auf, einen Betrag für dieses Projekt zu spenden. So übergaben im Rahmen der Pflanzaktion Sandra Wiese, Anja Döppner und Susanne Hoffmann (im Bild von links) der Gemeinde den sehr großzügigen Betrag von 250 Euro. Dieses Geld soll für weitere Maßnahmen im Bereich der Streuobstwiese verwendet werden.

MaskenUnd auch an anderer Stelle wurde der Landfrauenverein aktiv: Vor Kurzem übergab Susanne Hoffmann Hohenfeldes Wehrführer Ludwig Fink einen Satz selbst genähter Alltagsschutzmasken. Diese sollen den Kameraden der Feuerwehr nicht nur im Einsatz zum gegenseitigen Schutz dienen.

Ganz herzlichen Dank an euch Landfrauen

Gesa Fink, Bürgermeisterin